Einladung zur gemeinsamen Osternachtsfeier 2015 um 5.00 Uhr | CARIMA - DAS ROLLENSPIEL - SEID WILLKOMMEN !
CARIMA - DAS ROLLENSPIEL - SEID WILLKOMMEN !
Deutsches Mittelalter Rollenspiel


 

FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Registrieren Login
     
 

Einladung zur gemeinsamen Osternachtsfeier 2015 um 5.00 Uhr



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    CARIMA - DAS ROLLENSPIEL - SEID WILLKOMMEN ! Foren-Übersicht -> Infos zu Carima in Anettes-Welt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Erdmute
18 Klostersekretär


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.04.2013
Beiträge: 94
Wohnort: carima stadt

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 23:10    Titel: Einladung zur gemeinsamen Osternachtsfeier 2015 um 5.00 Uhr Antworten mit Zitat

Einladung zur gemeinsamen Osternachtsfeier 2015 um 5.00 Uhr (morgens)

Da es letztes Jahr sehr schön war gemeinsam miteinander den Ostermorgen zu begrüßen,
würde ich dieses Jahr dies gern wieder mit euch tun.

Pfeil Osternachtfeier geleitet von Erdmute am 20.04.2014 (chat)

Dieses mal in der großen Stadtkirche von Carima in Metropolis ab 5 Uhr morgens
werden wir den Osternsonntag-Morgen begrüßen,... gemeinsam Lieder hören und den Tag feierlich besinnlich beginnen.
(Es wird wieder so wie das letzte Jahr ca. eine Stunde sein...)
Die Karte um zu finden wo:
http://metropolis.hypergrid.org/metrotools/modules/show_region.php?tp=0&regionname=Carima

Ich freue mich auf euer kommen
Erdmute



Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Erdmute
18 Klostersekretär


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.04.2013
Beiträge: 94
Wohnort: carima stadt

BeitragVerfasst am: 05.04.2015, 07:47    Titel: Chatmitschnitt vom Osternsonntag morgens 2015 Antworten mit Zitat

Chatmitschnitt vom Osternsonntag morgens 2015
* für alle Spätaufsteher und die, die es nochmals nachlesen wollen*

Ich habe leider drei Lieder austauschen müssen, da es mir leider nicht möglich war diese hier einzustellen.
Habe trotzdem versucht mit dem Ersatzliedgut die Stimmung die wir empfanden so gut es mir möglich war beizubehalten.
Vielleicht korrigiert es noch unser Primus für mich. Winken




Link


[19:51] Jil Cuttita ist online.
[19:51] Erdmute Rebemvon: guten morgen Smilie
[19:52] Jil Cuttita: Guten Morgen
[19:52] Jil Cuttita: ausgeschlafen ?
[19:53] Jil Cuttita: ah nun seh ich dich
[19:53] Primus Caproni ist online.
[19:53] Erdmute Rebemvon: oh ja
[19:54] Lara Carima ist online.
[19:54] Giniejacqueline vonCarima ist online.
[19:54] Erdmute Rebemvon: guten morgen
[19:54] Erdmute Rebemvon: Smilie
[19:54] Jil Cuttita: Guten Morgen
[19:55] Lara Carima: schau noch gar müde gute morgen brummt
[19:55] Jil Cuttita flüstert: Smilie
[19:55] Giniejacqueline vonCarima: Oh guten Morgen Tante Jil und Mute


Link

[20:03] Jil Cuttita flüstert: Bitte macht den Stream an
[20:04] Erdmute Rebemvon: na dann wollen wir uns mal in der Kirche unsere Plätze aussuchen und ...
[20:04] Erdmute Rebemvon: kurz zum Anfang organisatorisches: bitte Musik einschalten in euren viewer und stream erlauben..(eventl Kopfhörer aufsetzen damit ihr eurer Angehörigen nicht aufweckt)
[20:05] Erdmute Rebemvon geht vorran

Link

[20:06] Lara Carima: bete kurz
[20:07] Jil Cuttita verneigt sich vor dem Altar und geht in die Bank
[20:07] Giniejacqueline vonCarima: Faltet die Hände und spricht ein Gebet*
[20:07] Erdmute Rebemvon tritt nach vorne zum Altar
[20:09] Erdmute Rebemvon senkt kurz ihr Haupt und wartet bis die die Glocken und die Musik verstummen...
[20:10] Erdmute Rebemvon: Guten morgen an alle die so früh aufgestanden sind um hier heute morgen mit uns die Osternacht zu feiern.
[20:10] Lara Carima: stubst Tante Jil an und flüstert: wie brav mute geworden ist
[20:11] Erdmute Rebemvon: ((gell, der Klosteraufenthalt muss doch etwas gebracht haben Winken ))
[20:11] Erdmute Rebemvon: Wir werden heute gemeinsam den Tag beginnen, zusammen der Musik unserer Orgelspielerin (Jil- am stream) lauschen, beten und die Ostergeschichte hören anhand einer von mir zusammengestellten Bildercollage mit Bildern von namhaften Künstlern.
[20:12] Erdmute Rebemvon: korrektur wir haben einen Orgelspieler namens Primus
[20:12] Erdmute Rebemvon hoch auf die Empore zeigt
[20:12] Lara Carima: ach der Frauenheld ist auch da
[20:13] Erdmute Rebemvon: nun weiter Smilie
[20:14] Erdmute Rebemvon: Es wird heute eine Art Bildbesprechung sein... wo wir die eingefangenen Emotionen welche die einzelnen Maler einst auf Leinwand gebannt auf uns wirken lassen werden.
[20:14] Erdmute Rebemvon: Doch zuerst lassen wir die Musik für uns sprechen ...
und hören nun zur Einstimmung das erste Lied. *gibt dem Orgelspieler ein Zeichen*

Link


[20:17] Lara Carima: gähnt bisschen hält sich schnell die Hand davor
[20:18] Erdmute Rebemvon erhebt die Stimme erneut
[20:18] Erdmute Rebemvon: Ostern??? Ja was bedeutet Ostern?...
[20:19] Erdmute Rebemvon: Viele verbinden dieses Fest mit bunten Eiern, Milka Schmunzelhasen, versteckte Geschenke und Frühling. Selbst die Narzissen haben den Beinamen „Osterglocken“ erhalten, da sie meist zu dieser Jahreszeit schon am auf blühen sind.
[20:19] Erdmute Rebemvon: wir haben übrigens vor der Kirchentüre welche stehen
[20:20] Erdmute Rebemvon: Doch Ostern ist mehr!
[20:20] Giniejacqueline vonCarima lächelt
[20:20] Erdmute Rebemvon: Ich habe euch hier ein großes Bild mitgebracht und an die Wand gehängt mit dem Spruch aus Johannes 11,25.
[20:21] Erdmute Rebemvon: Jesus spricht zu ihr: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.“
Joh. 11,25
[20:21] Giniejacqueline vonCarima: Ja
[20:21] Erdmute Rebemvon: Was hat dies zu bedeuten?
[20:21] Erdmute Rebemvon: Es ist das größte und eigentliche Versprechen an uns Christen von Jesus.
[20:22] Erdmute Rebemvon: Doch lauschen wir erst mal dem Orgelspieler mit seinem nächsten Lied.


Link


[20:23] Lara Carima singt falsch und schief mit: gloriaaaaaaaaaaa
[20:23] Erdmute Rebemvon hängt solange das Bild um
[20:25] Lara Carima: ui die maria magdalena
[20:25] Erdmute Rebemvon: ( bitte immer wieder mal heran zoomen damit ihr es besser erkennen könnt)
[20:26] Giniejacqueline vonCarima nickt
[20:26] Erdmute Rebemvon: Wie ihr sehen könnt habe ich nun das Bild umgehängt.
[20:26] Erdmute Rebemvon: Ein neues Bild mit Bildern von alten Künstlern ist nun zu sehen. Eine Collage!
[20:26] Erdmute Rebemvon: Es zeigt uns die letzten Tage Jesus.
[20:27] Erdmute Rebemvon hebt die Hand um auf das Bild zu zeigen
[20:27] Erdmute Rebemvon: Unten in der Mitte sehen wir,
das letzte gemeinsame Abendmahl zum Phasafest mit seinen zwölf Jüngern.
[20:28] Erdmute Rebemvon: Jesus wusste zu diesem Zeitpunkt schon was auf ihn zukommen wird und phrophezeihte es seinen ungläubigen und überraschten Jüngern.
[20:28] Erdmute Rebemvon: Rechts unten im Eck; den Verrat Judas durch einen Kuss.
[20:28] Lara Carima: ja
[20:29] Erdmute Rebemvon: Ein Kuss – eigentlich ein Zeichen der Liebe und Vebundenheit wurde das Zeichen des Verrates.
[20:29] Lara Carima: da ist judas
[20:29] Erdmute Rebemvon: Verraten durch einen guten Freund. Schlimmeres und schmerzhafters gibt es kaum.
[20:29] Giniejacqueline vonCarima nickt: Oh ja
[20:30] Lara Carima: und trotzdem hat Jesus im verziehen
[20:30] Erdmute Rebemvon nickt zu Laras Worten
[20:30] Erdmute Rebemvon: Im linken Eck unten sehen wir die Verleugnung Petrus.
[20:30] Erdmute Rebemvon: 3x hatte er Jesus und seine Zugehörigkeit zu ihm verleugnet.
[20:31] Erdmute Rebemvon: Verleugnet aus Angst.
[20:31] Giniejacqueline vonCarima: murmelt er ist zu schwach
[20:32] Erdmute Rebemvon: Oben beginnend im linken Eck zieht sich in Folge auf drei verschiedne Bilder die Kreuzigung auf Golgatal fort.
[20:32] Erdmute Rebemvon: Düster sind diese Bilder gehalten, düster wie die Stimmung wohl gewesen sein müsste.
[20:32] Erdmute Rebemvon: Ein Unwetter zieht am nahen Himmel auf. Verzweifelte Jünger und Frauen knien und liegen um das
Kreuz. Soldaten überall zu sehen...
[20:33] Erdmute Rebemvon: Schaulustiges Volk dem es langsam ob des (Natur-)Schaupiels mulmig wird.
[20:33] Erdmute Rebemvon: Auch die zwei Verbrecher sind zu sehen welche mit Jesus am selben Tag gerichtet werden.
[20:33] Erdmute Rebemvon: Es spielen sich Szenarien ab die wir uns heute kaum Vorstellen mögen.
[20:34] Erdmute Rebemvon: Doch sind wir wirklich so fern von all dem? Schaut euch um...
sinnlose Kriege werden weiterhin geführt, gefoltert und gemordet.
Es wird verraten und verleugnet weltweit.
[20:34] Erdmute Rebemvon: Hoffnunglosigkeit macht sich in mir breit wenn ich mir dies ins Bewusstsein hole.
[20:35] Giniejacqueline vonCarima: haucht: oh nein wir sind mitten drin.
[20:35] Erdmute Rebemvon: Hoffnungslos waren auch die Jünger und Anhänger Jesus. Dachten sie sicherlich:
“Nun ist alles aus!” oder empfanden sich ihres Lebenssinns beraubt.
[20:36] Erdmute Rebemvon: So versteckten sie sich an geheimen Orten.
[20:36] Giniejacqueline vonCarima: Sie mussten ja ebenfalls um ihr Leben bangen.
[20:36] Erdmute Rebemvon: Wenn jemand mal einen Trauerfall in der Familie hatte, weiß er sicherlich wie tröstend einfache Rituale sein können.
[20:37] Erdmute Rebemvon: Rituale sind eingespielte Handlungen die einem Halt und Sicherheit vermitteln können.
[20:37] Erdmute Rebemvon: So werden auch heute noch Totenwaschungen (Regional bedingt) gemacht und sich zugleich vom leblosen Körper des Verstorbenen verabschiedet. Das stille Gebet und die Zwiesprache in der Nähe des Toten helfen den Angehörigen oft auch ihre Trauer zu verarbeiten.
[20:38] Erdmute Rebemvon: So hielten auch die Frauen an den Ritualen fest und wollten dem toten Jesus die letzte Waschung und Salbung zukommen lassen.
[20:38] Erdmute Rebemvon: Doch fanden sie das Grab leer...
Der schwere Grabstein war beiseite gerollt und das Grab stand offen.
[20:39] Erdmute Rebemvon: Um sich Vorzustellen wie das auf die Frauen gewirkt haben muss, gehe ich nochmals in unsere eigene Totenkultur.
[20:39] Erdmute Rebemvon: Stellt euch einfach vor ihr kommt an das Grab eures Angehörigen und es steht offen.
[20:40] Erdmute Rebemvon: Ein großes Erdloch zeigt sich vor euch, doch weit und breit keine Spur von dem Sarg oder der Urne.
[20:40] Erdmute Rebemvon: Und selbst wenn der Sarg in den Tiefen noch zu sehen wäre..., würde es blankes Entsetzen auslösen
wenn das Grab zuvor verschlossen war und wo möglich schon bepflanzt.
[20:40] Erdmute Rebemvon: Ähnlich müssen die Frauen empfunden haben und vermuteten das die Römische Soldaten den Leichnam weg gebracht hatten. So verwundert es nicht, dass sie die Flucht ergriffen.
[20:40] Giniejacqueline vonCarima nickt
[20:41] Erdmute Rebemvon: Nur eine Frau verharrte und weinte in ihrer Verzweiflung weiterhin am Grabe.
[20:41] Giniejacqueline vonCarima: Seine Mama
[20:41] Erdmute Rebemvon: Und nun kommen wir langsam zum Mittelpunkt dieses Bildes.
[20:42] Erdmute Rebemvon: Es ist das Größte der Bilder, raumfüllender als all die zuvor betrachteten.
[20:42] Erdmute Rebemvon: Es zeigt uns eben diese Frau welche noch überrascht und voller erstaunen den Verstorbenen vor sich erkennt.
[20:42] Erdmute Rebemvon: Ja,- Jesus steht vor ihr und hat sich eben zu erkennen gegeben.
[20:42] Lara Carima: maria magdlenna
[20:43] Erdmute Rebemvon: Sicherlich traut sie sich selbst nicht, weder ihren Ohren noch ihren Augen.
[20:43] Erdmute Rebemvon: Dies lässt die noch zögernde und verharrende Haltung auf dem Bild vermuten.
[20:43] Erdmute Rebemvon: Doch gleichzeitig ist sie schon bereit das neue und veränderte anzunehmen was ihre Hände und Arme die gleich einer baldigen Umarmug Jesus entgegengestreckt werden.
[20:44] Erdmute Rebemvon: Ich kann mir gut vorstellen wie sie im nächsten Moment sich aufrichtet um ihn Berühren zu wollen, vielleicht sogar herzlich und erleichtert umarmt.
[20:44] Erdmute Rebemvon: Mit dem letzten Sinn erfassen und bestätigen was Augen und Ohren zuvor gesehen.
[20:45] Erdmute Rebemvon: Und ganz ehrlich, wünschen wir uns nicht auch noch manchmal das wir uns mit allen Sinnen vergewissern können?
[20:45] Erdmute Rebemvon: Doch bleibt es uns oft verwehrt.
[20:45] Giniejacqueline vonCarima nickt
[20:46] Erdmute Rebemvon: Trotzdem sollten wir hoffen und glauben.
[20:46] Erdmute Rebemvon: Ich schaue nochmals zurück auf das Bild und fange die Stimmung ein und lasse sie auf mich wirken.
[20:46] Erdmute Rebemvon: Es hat etwas tröstendes, was in mir die Hoffnung weckt.
[20:47] Erdmute Rebemvon: Glauben möchte ich, das auch ich an der Freude und dem Leben teilhaben darf.
[20:47] Erdmute Rebemvon: Jesus spricht zu ihr:
„Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.“
Joh. 11,25
[20:47] Erdmute Rebemvon: Nun hören wir ein Lied gespielt von unserem Organist Primus:
[20:49] Erdmute Rebemvon schaut nach oben und flogt den Bewegungen des Organisten der sich bereit macht

Link


[20:52] Erdmute Rebemvon: Wie wir eben gehört haben dürfen wir nach unserem Tot auf ein weiteres Leben hoffen. Es ist das eigentliche Osterversprechen das uns der gläubigen Menschheit gegeben wurde.
[20:53] Erdmute Rebemvon: Wir senken nun dankbar das Haupt für das stille Gebet, ein jeder bringe nun seine Bitten und Dank selbst dem Herrn unserm Gott vor.
[20:53] Erdmute Rebemvon: Dazu wird Primus uns mit einem weiteren Lied begleiten.
[20:54] Lara Carima senkt ihr Haupt
[20:54] Lara Carima faltte die Hände
[20:54] Erdmute Rebemvon faltet ebenso ihre Hände und senkt ihr Haupt
[20:54] Giniejacqueline vonCarima: Neigt das Haupt zum Gebet


Link

[20:58] Erdmute Rebemvon: Ihr seht diese Kerze hier vor dem Altar.
[20:58] Lara Carima: ja
[20:58] Erdmute Rebemvon: Sie trägt das Symbol des Lammes. Das Opferlamm das alle Sünde der Welt auf sich genommen hat und trägt.
[20:59] Erdmute Rebemvon: Sie ist noch nicht entzündet.
[20:59] Erdmute Rebemvon: Diese wollen wir nun gemeinsam als Symbol der Auferstehung und des ewigen Leben entzünden.
Ich bitte nun Ginie sich zu erheben und nach vorne zu treten.
[20:59] Erdmute Rebemvon: Sie wird heute die Osterkerze für uns entzünden. (einfach anklicken)
[21:00] Giniejacqueline vonCarima: Entzündet die Kerze mit einem Holz spalt
[21:00] Giniejacqueline vonCarima: neigt das Haupt und geht zurück
[21:00] Erdmute Rebemvon: Der Herr ist das Leben und das Licht..
[21:01] Erdmute Rebemvon nickt grüßend zu der herein tretenden
[21:01] Delphi Bernard setzt sich leise auf einen Platz
[21:01] Erdmute Rebemvon warte bis Ginie wieder auf ihren Platz zurück ist und geht zum Taufstein
[21:02] Erdmute Rebemvon: Wasser des Lebens. *zeigt auf den Krug auf dem Taufstein*
[21:02] Erdmute Rebemvon: Wasser ist Leben bringend und ein Zeichen der Reinheit.
[21:03] Erdmute Rebemvon: Das Wasser der Taufe lässt uns die Gabe des neuen Lebens erkennen und spüren:
So wie Wasser den Durst löscht, wie es Wachstum bringt, wie es reinigt und erfrischt.
[21:03] Erdmute Rebemvon: Das Wasser der Taufe stellt uns Christus und seinem Weg vor Augen,
den er auf sich genommen hat,
[21:04] Erdmute Rebemvon: um uns zu retten, zu befreien und den Bund zwischen Gott und Mensch zu erneuern.
[21:04] Erdmute Rebemvon: So gießen wir nun das Wasser aus dem Krug in das Taufbecken.
[21:04] Erdmute Rebemvon: Dazu wird der Orgelspieler uns mit einem Lied begleiten
[21:04] Erdmute Rebemvon: Möge Lara bitte hervortreten und diese Handlung übernehmen solange ich dies
begleitend in Worte und Gebet fassen werde. (einfach in das Taufbecken klicken)

Link

[21:05] Lara Carima: nimmt andächtig den Krug
[21:05] Erdmute Rebemvon: Allmächtiger Gott, Herr des Himmels und der Erde,
[21:06] Erdmute Rebemvon: Wir danken dir für das Wasser, das du geschaffen hast.
[21:06] Lara Carima: füllt das Wasser aus dem Krug ins Becken
[21:07] Erdmute Rebemvon: Durch das Wasser erhältst du deine Geschöpfe am Leben.
[21:07] Erdmute Rebemvon: Durch das Wasser der Sinnflut hast du die Sünde gerichtet und Noah gerettet.
[21:07] Erdmute Rebemvon: Durch das Wasser des roten Meers hast du dein Volk aus der Knechtschaft in die Freiheit geführt.
[21:08] Erdmute Rebemvon: Im Wasser des Jordans hat sich dein Sohn taufen lassen und sich uns Sündern gleichgestellt.
[21:08] Erdmute Rebemvon: Durch Wasser und Wort der Taufe reinigst du uns von unserer Schuld und schenkst uns neues Leben.
[21:08] Erdmute Rebemvon: Dafür danken wir.
[21:08] Erdmute Rebemvon: Amen
[21:09] Lara Carima: ammen
[21:10] Erdmute Rebemvon: Wir beten gemeinsam das Gebet des Herrn welches uns Jesus selbst gelehrt hatte.


Link


[21:10] Delphi Bernard faltet ihre Hände
[21:10] Giniejacqueline vonCariman eigt das Haupt zum Gebet
[21:11] Erdmute Rebemvon: Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
[21:11] Erdmute Rebemvon: Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
[21:11] Erdmute Rebemvon: Unser tägliches Brot gib uns heute.
[21:11] Erdmute Rebemvon: Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
[21:12] Erdmute Rebemvon: Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
[21:12] Erdmute Rebemvon: Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.
[21:12] Erdmute Rebemvon: Amen.
[21:12] Lara Carima: amen
[21:12] Giniejacqueline vonCarima: Amen
[21:12] Delphi Bernard: Amen
[21:13] Erdmute Rebemvon: Und nun spielt uns der Organist nochmals ein Lied vor dem Segen.

Link


[21:16] Erdmute Rebemvon senkt ihr Haupt, erhebt beide Hände und spricht laut:
[21:17] Erdmute Rebemvon: Der Herr segne dich und behüte dich.
[21:17] Erdmute Rebemvon: Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir
und sei dir gnädig.
[21:17] Erdmute Rebemvon: Der Herr erhebe sein Angesicht über dich
und gebe dir Frieden!
[21:17] Erdmute Rebemvon: Amen.
[21:18] Giniejacqueline vonCarima: Amen
[21:18] Lara Carima: Amen flüster
[21:18] Delphi Bernard: Amen
[21:18] Erdmute Rebemvon: Ich wünsche euch nun schöne und freudige Osternfeiertage.
[21:18] Lara Carima: ich euch auch
[21:18] Erdmute Rebemvon: Die Bildercollage werde ich über die Osternfeiertage in der Kirche zur Ansicht belassen.
[21:19] Erdmute Rebemvon: Wenn es gelingt, wird Primus unserer Organist dies mit Musik (Dauerstream) begleiten lassen.
Gerne darf man sich zwischendurch in diese Kiche setzen und dabei dann zur Ruhe kommen. Sich auf den eigentlichen Sinn von Ostern zurück besinnen, zwischen all dem Festagstrubel.
[21:19] Delphi Bernard: vielen Dank..schöne Ostern Euch allen
[21:19] Erdmute Rebemvon: Wer mag kann am Ostern-Montag abend um 20.00 ins Wirtshaus der Stadt kommen um die Festtage zusammen ausklingen zu lassen.
[21:20] Lara Carima: ah gut danke mute
[21:20] Giniejacqueline vonCarima: Wünscht allen ein gesegnetes Osterfest
[21:20] Erdmute Rebemvon: nun noch ein aller letztes Lied von unserem Primus dem wir heute sehr danken für seine Unterstützung

Link


Link

[21:21] Erdmute Rebemvon schreitet langasam zum Ausgang
[21:22] Erdmute Rebemvon: wünsche euch schöne ostern
[21:22] Jil Cuttita flüstert: Danke sehr Mute
[21:22] Jil Cuttita flüstert: das war eine schöne Andacht
[21:22] Delphi Bernard: das war sehr schön...auch wenn ich ein kleines bisschen verschlafen habe Winken
[21:22] Giniejacqueline vonCarima: Dir auch frohe Ostern Erdmute und danke für den schönen Gottesdienst
[21:23] Erdmute Rebemvon nickt
[21:23] Erdmute Rebemvon: dank euch
[21:23] Lara Carima: danke dir auch war schön
[21:24] Jil Cuttita flüstert: nun können wir los Ostereier suchen ... oder wohl erst mal verstecken ^^
[21:24] Giniejacqueline vonCarima: Bewundert die schönen Blümchen
[21:24] Delphi Bernard: das macht doch der Osterhase Jil


Schöne freudige Osternfeiertage Wünsche ich euch allen...


Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bluemoon Sweetwater
18 Klostersekretär


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.12.2009
Beiträge: 92
Wohnort: manchmal auch im Wald ;)

BeitragVerfasst am: 05.04.2015, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat der Nachtwächter doch glatt vergessen mich zu wecken. Es war bestimmt sehr schön und feierlich. Ich wünsche allen frohe Ostern! Smilie
_________________
Grüssle Blue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jil Cuttita
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beiträge: 74
Wohnort: Carima Stadt

BeitragVerfasst am: 06.04.2015, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ein herzliches Danke an Mute, die diese feierliche Stunde liebevoll vorbereitet und gestaltet hat. Zugegeben war es früh am Morgen und auch mir fiel es nicht leicht aus dem warmen Bett zu klettern aber es hat sich wahrlich gelohnt und ich möchte die Erinnerung an diese Zusammenkunft keinesfalls missen.
Ich hoffe das wir auch in Zukunft solch schöne gemeinsame Stunden begehen werden. Ich selbst werde gerne alles was in meinem Einfluss steht dazu beitragen.
Und eh ich es nun vergesse.
Euch allen ein frohes und gesegnetes Osterfest

Eure Jil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    CARIMA - DAS ROLLENSPIEL - SEID WILLKOMMEN ! Foren-Übersicht -> Infos zu Carima in Anettes-Welt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Einladung zur gemeinsamen Osternachts... Erdmute Infos zu Carima in Anettes-Welt 1 19.04.2019, 11:58
Keine neuen Beiträge Einladung zur gemeinsamen Osternachts... Erdmute Infos zu Carima in Anettes-Welt 2 12.04.2017, 21:47
Keine neuen Beiträge Einladung zur gemeinsamen Osternachts... Erdmute Infos zu Carima in Anettes-Welt 3 19.03.2016, 00:23

 
     
Original World of Warcraft™ Horde forum design by boo, 2004 - ez-life.net
World of Warcraft™ is a trademark and Blizzard Entertainment is a trademark or
registered trademark of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz